blue Open Stage: Das ist Rock ‘n’ Roll für Kulturschaffende

Swisscoms Marke blue setzt sich für Kulturschaffende ein. Ab dem 28. Januar haben Künstlerinnen und Künstler aus Kurzfilm, Musik und Comedy die Möglichkeit, einen Förderbeitrag von 15'000 Franken pro Sparte und Präsenz in Sendungen und Gefässen von blue zu gewinnen.


by Urs Seiler | 1. Februar 2021


Das ist bemerkenswert: in einer schwierigen Zeit, in denen Auftritte abgesagt werden und die Einnahmen fehlen. setzt sich blue für Kulturschaffende ein und gibt ihnen die Chance, ihre Werke im Fernsehen und auf den digitalen Plattformen einem breiten Publikum zu zeigen. Hier geht’s zur Anmeldung. (Bild: Keystone)


Künstlerinnen und Künstler aus Kurzfilm, Musik und Comedy haben jetzt die Möglichkeit, einen Förderbeitrag von CHF 15'000.- pro Sparte in bar und zusätzliche Präsenz in Sendungen und Gefässen von blue zu gewinnen. Über blue News (bluenews.ch) reichen Kulturschaffende ein kurzes Videoporträt ein, in welchem sie erzählen, wieso sie am Projekt mitmachen.


Eine Fachjury aus Kennern der Kulturszene nominiert pro Kategorie jeweils zehn Kulturschaffende, welche deren aktuelle Produktionen einem breiten Publikum vorstellen können. Die total 30 eingegangenen Beiträge werden auf blue News präsentiert und die Gewinner pro Sparte von den blue News Usern per Online-Voting erkoren.


Jetzt teilnehmen

Die dreissig vom Publikum und einer Fachjury ausgewählten Beiträge präsentiert blue ab Anfang April in drei TV-Shows jeweils am Samstagabend zur Primetime auf blue Zoom im Free-TV. Jetzt teilnehmen: www.blue.ch/openstage.