Return to Live: Am Swiss Finance Summit 2022

Der digitale Wandel stellt die Finanzinstitute und Vermögensverwalter vor grosse Herausforderungen. Jetzt gibt ihnen «MONEY –The Swiss Finance Summit» vom März 2022 ein Gesicht. Hanspeter Hunziker sagt, warum.


by Hanspeter Hunziker* | 4. Mai 2021



Hanspeter Hunziker, MONEY –The Swiss Finance Summit sagt auf seiner Website, «Messe war gestern – Konferenz ist heute». Will die marketingtreibende Wirtschaft keine Messen mehr?

Der Begriff der Messe hat in der Schweiz durch das Verschwinden zahlreicher Publikums- und Fachmessen schon fast einen Makel. Das ist übrigens in Deutschland genau umgekehrt, wo die ganz Wirtschaft, namentlich die Industrie, wieder auf Live-Messen drängt.



Es hat sich inzwischen gezeigt, dass sogenannte «virtuelle Messen» keine echte Alternative sind. Die Wirtschaft will sich wieder begegnen. Aber wir wollen dem Besucher ein differenziertes Kundenerlebnis bieten. MONEY – The Swiss Finance Summit ist eine Konferenz, Netzwerk- und Weiterbildungsplattform unter dem Motto «Content is King».


Wenn nicht mehr klassische Messestände die Szenerie ausmachen, in welcher Form findet MONEY - Swiss Finance Summit statt?

Die Finanzwirtschaft ist dadurch gekennzeichnet, etwa im Gegensatz zur Maschinenindustrie, dass es kaum Produkte gibt, die sich als Exponate eignen. Die neue Plattform ist Content getrieben, deshalb dominieren Paneldiskussionen, Keynote-Referate und Fachvorträge.


Damit die Zuhörer nach einem Referat den entsprechenden Vortragenden auch tatsächlich finden, stellen wir unseren Presenting-Partnern einen kleinen Begegnungsstand zur Verfügung. Hier können sie sich mit den Trends im Banken- und Kapitalmarkt auseinandersetzen.


Warum braucht ausgerechnet die Finanz-welt mit ihren elaborierten Onlineplatt-formen eine Plattform für reale Treffen?

Wenn ich jemandem mein Geld anvertraue, dann will ich sehen, mit wem ich es zu tun habe. Traditionelle Banken sind mit dem Aufkommen von Internetplattformen und Smartphonebanken gefordert, ihren Mitarbeitern ein Gesicht zu geben. Das ist auch eine Chance. MONEY - The Swiss Finance Summit ist eine Drehscheibe für institutionelle Anleger.


Onlineportale haben zwar auch Frage- und Antwortmodule – aber hier werden die Fragen respektive der Dialog vom Anbieter dominiert und nicht vom Abnehmer. Man will auch kritische Fragen stellen können. Gerade zum Thema Kryptowährungen besteht ein grosser Aufklärungsbedarf und damit verbunden die Notwendigkeit von kritischen Fragen und ehrlichen, nicht vorgeschriebenen Antworten. Unsere Plattform ist in gewisser Sicht die Rückkehr oder die Konkurrenz zu einem reinen Onlinetreffen.


Money – The Swiss Finance Summit findet vom 16. – 17. März 2022 im neu eröffneten Kongresshaus Zürich statt.


*Hanspeter Hunziker ist Mitbegründer von Money – The Swiss Finance Summit und Inhaber von Deltablue AG, Messe- und Eventagentur, Mitglied der First Choice Group.