1/5

Schweizerhof: Tagen wie die Reichen

Seit über 140 Jahren thront das Hotel Schweizerhof majestätisch über dem Zürcher Bahnhofplatz. Jetzt bietet es Geschäftsreisenden sechs neue, atmosphärische Meetingräume.



by Urs Seiler | 21. August 2020


Ikonisch: Der Schweizerhof Butler

Marketingdirektor Jens Seeberger spricht vom «schönsten Flughafenhotel», da der Schweizerhof gerade mal neun Minuten im Zug am spektakulären Zürcher Hauptbahnhof, direkt am Bahnhofplatz liegt. Welcher Seminarreise möchte nicht im historischen Haus am Bahnhofplatz und an der Drehscheibe der weltberühmten Bahmhofstrasse, vier Tramstationen vom Zürichsee entfernt, die spektakuläre Zürcher City erleben und dem ikonischen Butler, der noch immer die Gäste aus aller Welt empfängt? Managing Director seit sechs Jahren und Inspirator des Umbaus Andreas Stöckli sagt: «Wir wollen das bleiben, was wir seit über 140 Jahren sind: das modernste Gästehaus.»



Meetingräume: Modernste Technik

Seit April 2020 bietet der Schweizerhof sechs brandneue und topmoderne Meetingräume. Die Standard- oder Deluxe-Zimmer oder die Suiten bieten einen atemberaubenden Blick auf die weltberühmte Bahnhofstrasse und den Bahnhofplatz mit seinem famosen Brunnen, auf dem hoch oben der Unternehmer Henri Dunant thront.

Die mit modernster Technologie eingerichteten Sitzungszimmer bieten ein erstklassiges Ambiente für Besprechungen bis zu 14 Personen. Das Hotel bietet im ersten Stock vier Salons und sechs Boardrooms für geschäftliche oder private Anlässe an. Alle Meetingräume sind klimatisiert, schallisoliert und verfügen über modernste Technik.




Die Dufour Suites & Rooms

Seit 2014 wurde das Viersterne-Superior Hotel Schweizerhof etagenweise renoviert. Angeblich nach einer schlaflosen Nacht erfand Marketingdirektor Jens Seehofer den Namen für das top-moderne Szenario: Die Namensgebung der Dufour Suiten ist inspiriert von einer der beliebtesten und einflussreichsten schweizerischen Persönlichkeiten des 19. Jahrhunderts, Henri Dufour, nach dem auch die 4634 Meter hohe Dufourspitze benannt ist. Jens Seeberger: «Wir wollen unseren Gäste die Spitze der Hotellerie bieten.»

Die Gesamtzahl der Zimmer haben sich im Jahr 2020 von 108 auf 98 Zimmer reduziert, dadurch entstand eine größere Raumnutzung sowie Spielraum für das neue premium Hybridkonzept. Somit erhalten Gäste die Möglichkeit, von einem Fünfsterne-Service in einem der 22 Dufour Suites & Rooms zu profitieren.

www.hotelschweizerhof.ch

Erhalten Sie die relevantesten Nachrichten aus der Live Kommunikation