top of page

Sind Messe-Auftritte veraltet? «Nein, das ist Quatsch in meinen Augen»

Physisch? Digital? Hybrid? Messe-Alternative? Weder noch! Wichtig für Markenerlebnisse der Zukunft ist RELEVANZ! Am Habegger-Webinar zum Thema «Messe-Erlebnis von morgen». Boy – das hatte Hand und Fuß. Jetzt auf SMARTCAST das Webinar online verfolgen.


by Urs Seiler | 11. Mai 2022



Uli Geiger, Global IWC Brand Experience Director (2. von links) und Patrick De Jong (3. von links), Digitalexperte + COO der preisgekrönten Kreativagentur artifical Rome. Moderation: Luzia Montandon, Marketing Manager Habegger (rechts), Malik Zayat, Creative Consultant/Show Caller Habegger (links).


Thesen und Trends

«Ein gelungener Messeauftritt ist einer, von dem man sich ärgert, wenn man ihn verpasst hat.»


«Eine Messe findet für einige tausend Menschen statt, hybrid macht sie für Millionen zugänglich.»


«Was macht einen gelungenen Messestand aus? Innovation mit einem Bau-Erlebnis verknüpfen, ein Markenerlebnis zum Kunden bringen.»


Setzt man mit einem rein physischen Messe-Auftritt nicht auf ein veraltetes Marketinginstrument? «Nein, das ist Quatsch in meinen Augen.»


«Ich muss für meine Zielgruppe keine Metaverse-Erfahrung haben, wenn sie für meine Zielgruppe nicht relevant ist.»


«Es geht nicht um den neusten hype Metaverse, sondern darum, Metaverse mit allen Kanälen crossmedial zu verknüpfen.»


«Mit Relevanz, nicht Technologie, können wir auch unseren jungen Zielgruppen, deren Ansprüche und Bedürfnisse sich laufend wandeln, gerecht werden.


Trends in Brand Experience I von Uli Geiger

Es besteht ein riesiger Hunger nach persönlichen Begegnungen und Austausch. Die Leute haben die Schnauze voll, nur in Onlinekonferenzen zu sein.


Das Thema hybrid ist gekommen, um zu bleiben.


Die Hauptthese: alle Kanäle verschmelzen: Metaverse. Retail, Messe.


Form Follows Client: der Kunde bestimmt wann, wo, wie er teilnehmen möchte an einer Markenveranstaltung.


Brand Experience II von Uli Geiger

Relevante Innovation bedeutet: Es ist ganz wichtig, dass wir es schaffen, Inhalte zu bieten, die für unsere Kunden relevant sind, die das Markenversprechen einlösen und die Erlebnisse bieten.


Um Erlebnisse zu schaffen, müssen dahin gehen, wo wir unsere Zielgruppe finden. Für IWC zum Beispiel auf der Man’s World.


Customer Relation Management-Systeme müssen integriert werden.


Last but not least: Das Thema Nachhaltigkeit wird zum Megatrend. Schon kurzfristig müssen wir alle nachhaltige Lösungen schaffen - und nicht nur so tun.


Die vier Messeformate nach Habegger

Präsenzmessen


digitale Messen: Messeerfahrung ohne physische Anwesenheit


hybrides Messeformat: das bestmögliche Erlebnis für physische und digitale Besucher


Messealternativen: Alternative Produkte- oder Markenpräsentationen: gesondert wie Visitor Center, Pop-up Stores und Roadshows.


Webinar-Moderation

Luzia Montandon, Marketing Manager Habegger

Malik Zayat, Creative Consultant/Show Caller Habegger


Take Out



Komentarze


bottom of page