top of page

Suisse Public: Das Klassentreffen im Wetterglück!

Nach einer coronabedingten Pause öffnet die Suisse Public, die Schweizer Leitmesse für den öffentlichen Sektor, nach sechs Jahren wieder ihre Türen. Bei Sommerwetter sind Aussteller und BesucherInnen in bester Messelaune.


by Urs Seiler | Bern, 7. Juni 2023



Das funktioniert nur in Bern: Als erstes hört der Messebesucher auf der nationalen Suisse Public Französisch, weil die Bernexpo der Mediator am berühmt berüchtigten «Röschtigraben» ist. Auf den Messen in der Bernexpo ist immer auch die Romandie zu Gast.


Auch für öffentliche Betriebe heissen die Megatrends Nachhaltigkeit, Digitalisierung und E-Mobilität. Vom 6. bis 9. Juni 2023 bietet die Suisse Public Fachleuten und Beschaffungs-verantwortlichen aus Gemeinden-, Kantons- und Bundesbehörden ihre Branchenübersicht.


Spektakuläre Suisse Public

Und tatsächlich ist die alle drei Jahre stattfindende Suisse Public am ersten Messetag, wohl nicht zuletzt wegen des sommerlichen Wetters, ausgezeichnet besucht.


Dann gelange ich weiter und Nina Hagen ruft mein Brainscript an, die sang «es ist alles so bunt hier». Das tönt wie eine Würdigung am ersten Tag der Suisse Public. Es ist einfach eine spektakuläre Messe.




Das zieht auch die BesucherInnen an. «In den letzten Jahren hat besonders der direkte Kontakt gefehlt. Bereits anfangs Februar war 95 Prozent der Fläche gebucht» beschreibt Messeleiter Industrie & Technik bei der Bermexpo Groupe, Christoph Lanz (links im Bild) die wiedererwachte Euphorie von Messebesuchen.


«Das Wetter ist perfekt, ich bin überrascht, wie viele Gäste bereits angestanden sind» urteilt auch Simon Dick (rechts im Bild), seit März Communication & Media Manager bei der Bernexpo Groupe.




«Wir zählten schon um 10 Uhr, eine Stunde nach Messebeginn, 3’000 Fachbesucher-Innen», sagt Christoph Lanz «damit dürften wir wohl die angestrebten 12’000 bis 14’000 MessebesucherInnen erreichen». «Die Suisse Public ist ein geselliges Beisammensein, das alle drei Jahre stattfindende Klassentreffen der Kommunalwirtschaft» interpretiert er den positiven Spirit, der auf Schritt und Tritt zu spüren ist.


Das hören wir auch am Stand von BS, den Spezialisten für die Herstellung und den Einbau von Kaltmicrobelag (DSK) im Freigelände. «Wir sind zum ersten Mal, gemeinsam mit unserem Partnerunternehmen Betschart Transporte AG, auf der Suisse Public und uns gefällt das emsige Treiben», sagt Rico Betschart (rechts), im Bild mit Markus Saner (links)



Christopher Wehrli, Senior Business Developper Bernexpo Groupe auf der Pitchbühne.


Die Suisse Public läuft noch - bei bestem Wetter! - bis am Donnerstag, 8. Juni als Fachmesse und öffnet ihren Spektakelpark am Freitag, 9. Juni dem grossen Familienpublikum.


Also auf zur Suisse Public! Mann – Dein Knirps wird von den Feuerwehrfahrzeugen und den Hebekrans begeistert sein!




Commentaires


bottom of page