top of page

Wow: Nachhaltiges Monaco! Jetzt hier den CO2-Abdruck Deines MICE-Events messen!

Die magische Destination Monaco ist wenig bekannt für ihren Support von Umweltschutz-anliegen, von Tech Start Up Unternehmen und unternehmerischer Kreativität. Willkommen im unbekannten Monaco!


by Urs Seiler, Monaco | 1. November 2023



Ja, richtig, Nachhaltigkeit zieht sich wie ein roter Faden durch die Destination Monaco.


Pierre Frolla: «Unter dem Meeresspiegel gehört die Welt mir»

Pierre Frolla war mehrmaliger Weltmeister als Taucher, bevor er im 2009 entschied, sein Metier aufzugeben, «weil es vollkommen nutzlos ist, die Dinge nur für Dich zu behalten», sagt er.


Aber wie wird man erst einmal Rekordhalter, Pierre Frolla? «Wenn Du nicht danach trachtest, Weltmeister zu werden, erst dann wirst Du es.»


Heute ist er Umweltschützer der Meere und der Lebenwesen in ihnen und unterrichtet Kinder in der Schönheit und der Wichtigkeit der Unversehrtheit der Meere. «Meine Ausrede (Anmerkung: als früherer Weltmeister ) dient ihm dazu, Kinder für die Ozeane zu begeistern – und die Ozeane zu retten! Er lehrt sie im Wasser Engagement, Demut, Teilen, Brüderlichkeit, Ehre.


Pierre Frolla begann als Kind mit dem Tauchen. «Als Kind entwickelte ich die Leidenschaft für das Meer. Unter dem Meeresspiegel gehört die Welt mir» beschreibt er diese Faszination.


Seine Mission heute: «Wenn Du der Natur eine Pause gibst, kommt sie wieder zurück.» Mit dieser Philosophie half er mit, vom Aussterben bedrohte Haie wieder im Indischen Ozean anzusiedeln. Pierre Frolla ist vielgefragter Keynote Speaker und steht der monegassischen Königsfamilie nahe.


Techhub Monaco im Change-Zeitalter: Shop local, get 5 % Cashback

Die Ansiedlung und die Dynamik neuer Unternehmen sind im geschäftlichen Ökosystem von Monaco fest verwurzelt.


«Wir helfen Unternehmen, mit Innovationen die von Bedeutung sind, zu wachsen, etwa in Biotech, GreenTech, FinTech, MedTech, im Segelsport, in Digitaltechnik» erzähl Lionel Galfré, der Direktor von MonacoTech, dem lokalen Technologiehub für Startup Unternehmen.


Eines davon ist das Startup Carlo. Es hat ein digitales Zahlungssystem, mit dem der Einkäufer einen 5 Prozent-Cashback erhält – und das Zahlungssystem dient dazu, den monegassischen Kleinhandel zu beleben und die Konsumenten in der Stadt zu behalten. Mit «Carlo» hilft sein Erfinder, Monaco mit seiner hohen Dichte an kleinen und Kleinstläden für den Detailhandels-Konsumenten attraktiv zu halten in einer Zeit der Stadtflucht der großen Shoppingcenter.


Nachhaltige Hospitality

Auch nachhaltiges Denken und Handeln zieht sich wie ein roter Faden durch die mone-gassische Hotellerie. 88 % der Hotelzimmer in Monaco sind für das Thema Umwelt und Nachhaltigkeit zertifiziert, 97 % der Hotellerie haben den Monegaßischen Nationalen Pakt zur Energiewende unterzeichnet.


Wir befinden uns im spektakulären Dreisternhotel Columbus (Bild), das mit seiner Qualität an jedem anderen Ort der Welt ein Viersternhotel wäre. Auf Deutsch: Vier Sterne zum Preis von drei.


Das Columbus gehört zu den oben geschilderten für Nachhaltigkeit zertifizierten Hotels, unter anderem dank papierlosen Zimmern. Die Suiten im Columbus lassen sich in Tagungsräume für bis zu 12 Personen verwandeln.


Anders als sein Ruf lässt sich in Monaco, vor allem ausserhalb der Saison, preiswert tagen.


Grimaldi Forum: Tagen in Monaco

Das ISO-zertifizierte Grimaldi Forum (Auftaktbild) ist ein spektakuläres Kongress-, Kultur und Tagungszentrum, sozusagen mitten im Meer, weil der Boden dazu bis im Jahr 2025 dem Meer abgewonnen wird. Es beherbergt bereits heute 100 Veranstaltungen und 250'000 BesucherInnen pro Jahr. Mit der Erweiterung im Meer bietet es VeranstaltungsplanerInnen 6'000 Quadratmeter zusätzliche Kongressfläche im spektakulären neuen Stadtviertel Mareterra. Vorher wurde schon das benachbarte Viertel Fontvieille aus dem Meer geboren.





Compliancevorschriften werden respektiert

Um VeranstaltungsplanerInnen, namentlich im medizinischen Sektor, ihren Entscheid für die monegassische MICE-Destination leicht zu machen, sorgt Monaco für eine strikte Einhaltung von Compliance Regeln und berät aktuelle und potenzielle Kunden in diesem schwierig überschaubaren Fachgebiet.


Unter anderem wird sicher gestellt, dass eine zwingende Verbindung zwischen dem Thema von Kongressveranstaltern mit einem wissenschaftlichen Programm besteht. Monaco stellt mit seinem Gesundheitsministerium sicher, dass die medizinische Ethik stets respektiert wird. Alle Hotels garantieren, dass ihre Freizeit- und Sporteinrichtungen nicht für medizinische Fachkräfte zugänglich sind, die an einer Veranstaltung teilnehmen.


Fazit

Das alles ist nur ein Bruchteil des MICE-Angebots der Destination Monaco. Los geht’s – gehen wir auf Entdeckungsreise! Wo anders ist es in Zentraleuropa kurz vor Weihnachten 14 Grad warm und kann man bequem im Hafen draußen zu Mittag essen?


Take Outs





Comentarios


bottom of page