1/5

Deutschland: 12 Messen im September


Nach fast sechs Monaten Stillstand aufgrund der Corona-Pandemie finden ab September in Deutschland wieder größere Messen für Fachbesucher und allgemeines Publikum statt, vielfach in veränderten Formaten und mit digitalen Ergänzungen.

by AUMA | 2. September 2020



«Viele Aussteller und Besucher warten auf den Messe-Neustart, denn Messen werden den Branchen wieder Nachfrage-Impulse geben, durch die Präsentation von Innovationen und durch persönliche vertrauensbildende Kommunikation», sagt Jörn Holtmeier, Geschäftsführer des AUMA – Verband der deutschen Messewirtschaft

Caravan Salon zum Auftakt

Im September sind zwölf Messen geplant, darunter mehrere internationale Veranstaltungen, vom CARAVAN SALON in Düsseldorf als größte Messe zum Neustart und der Kompaktversion der IFA Berlin gleich in der ersten September-Woche bis zur INTER- BOOT in Friedrichshafen am Monatsende.

Von der Verlängerung des Großveranstaltungsverbots durch die Ministerpräsidentenkonferenz am 27. August 2020 ist die Messewirtschaft nicht betroffen. Bereits seit 6. Mai 2020 werden Messen separat betrachtet.

Für die Monate September bis Dezember sind insgesamt 84 vom AUMA gelistete Messen geplant, davon 47 mit internationaler oder nationaler Bedeutung und 37 mit regionaler Bedeutung.


Basis für die Durchführung der Branchentreffs sind ausgefeilte Konzepte für den Gesundheitsschutz, die von den zuständigen Gesundheitsbehörden genehmigt werden. Die Eckpunkte der Schutzmaßnahmen sowie die Sicherheitskon- zepte für alle Messestandorte in Deutschland hat der AUMA hat auf seiner Website.

Erhalten Sie die relevantesten Nachrichten aus der Live Kommunikation