top of page

So geht's jetzt kostenlos an die Technologiemessen in Ulm und Friedrichshafen!

Easyfairs ist Anfang März 2023 mit einem Messe-Doppelpack mit einem freien Eintritt für BesucherInnen, Snacks und Getränke inklusive, in Friedrichshafen und Ulm am Start. Für die Automatisierungs- und Kunststoffindustrie sind das Termine, für die sich die Fahrt aus der Schweiz respektive Österreich und Lichtenstein ins angrenzende Deutschland lohnt.


by Tanja Waglöhner, Geschäftsführerin Easyfairs Deutschland | 1. März 2023



Erstmals sind über 300 Aussteller am 7. und 8. März 2023 auf der all about automation in Friedrichshafen mit dabei. Das ist ein unmissverständliches Votum der Aussteller für die kundenorientierten, hoch erfolgreichen Easyfairs Fachevents.



Jetzt einfach oben auf die Banner klicken und mit Code 1910 kostenlos einen Eintrittsgutschein runter laden.



Beide Messen, die all about automation in der Messe Friedrichshafen und die KPA in der Messe Ulm, zeigen bewährte und innovative Lösungen aus dem gesamten Spektrum der Industrieautomation. Eine Vorschau auf die KPA erscheint hier am 9. Februar.


Automatisierung für vier Länder am Bodensee – so stark wie noch nie!


In der Messe Friedrichshafen findet das diesjährige Messehighlight all about automation für die Automatisierungsindustrie in der Vierländerregion Bodensee statt mit erneut mehr Ausstellern als im Vorjahr.


Einige Branchengrößen sind am Bodensee erstmals auf einer all about automation vertreten. So etwa Siemens, Robert Bosch Manufacturing Solutions, Baumer, Wenglor und Wachendorff Prozesstechnik. Auf zwei prall gefüllten Foren gibt es über 30 praxisnahe Vorträge zu den innovativsten Themen der Automation.


Auch bei dieser umfangreichen Messegröße bleibt Easyfairs seinem Konzept treu: Die Messe ist kompakt in zwei Hallen untergebracht, die Aussteller präsentieren sich auf vergleichbaren Standformaten und der Besucher darf sich rundum als Gast der Aussteller und der Messe fühlen. Neben dem Eintritt sind auch der Parkplatz sowie Snacks und Getränke in der Messehalle kostenfrei.


Top-Noten bekam die all about automation im letzten Jahr in Friedrichshafen: 94 Prozent der MessebesucherInnen bewerteten die Messe mit sehr gut oder gut und überwältigende 99 Prozent der Aussteller bewerteten die Atmosphäre der Messe mit sehr gut oder gut.


Markus Hanefeld (Bild links), Business Development Manager bei der Liechtensteiner Pantec Engineering GmbH war 2022 mit dabei und wird es auch im März wieder sein: «Das Format der Messe überzeugt: Mit geringem Aufwand eine Vielzahl von Kontakten aus der Vierländerregion.»


Überzeugt von der Messe ist auch Joachim Hauslohner (rechts), Nieder-lassungsleiter bei Pizzato Elettrica S.r.l «Erfrischend gute Stimmung und Erwartungshaltung der Besucher. Gute Qualität der Kontakte. Wir sind 2023 wieder dabei.»




IIoT in der Praxis und Robotik im Mittelstand sind Schwerpunkte bei den Vorträgen


Die zwei Talk Lounges der Messe bieten an beiden Tagen ein umfangreiches kostenfreies Vortragsprogramm.


In den über 30 Vorträgen berichten Referenten über realisierte Lösungen. Zu den beiden für die Messe aktuell wichtigen Themen IIoT in der Praxis und Robotik im Mittelstand gibt es Sonderaktionen von den Kompetenzpartnern IIoT Use Case und DRV – Deutscher Robotik Verband. IIoT Use Case veranstaltet an zwei Terminen einen IoT-Rundgang über die Messe. Führungskräfte der Digitalisierung sowie IoT-Interessierte werden von Madeleine Mickeleit, der Gründerin und Geschäftsführerin von IoT Use Case, über die all about automation in Friedrichshafen geführt. Einen Live Podcast von IoT Use Case wird es zusätzlich zur Führung am Dienstag, 7.3.2023 um 13.30 auf der Talk Lounge geben.


Der DRV-Deutsche Robotik Verband ist mit einem Gemeinschaftsstand vertreten. Hier zeigen auf Stand B2 150 Mitglieder des DRV wie Roboterautomatisierung für den Endanwender einfach und bezahlbar wird und wie die Chancen der Digitalisierung für die Erschließung von Geschäftspotenzialen nutzbar sind. Auf der Talk Lounge gestaltet der DRV einen Vortragsblock am Mittwoch, 8.3.2023. Zentrale Themen sind Integration von Cobots und bezahlbare und beherrschbare Roboterlösungen für den Mittelstand.


Los geht’s: Hier gehts zur Messe!


Die all about automation in Friedrichshafen findet in den Hallen B1 und B2 der Messe Friedrichshafen statt. Die Öffnungszeiten sind am Dienstag, 7. März 2023 von 9 bis 17 Uhr, am Mittwoch, 8. März 2023 von 9 bis 16 Uhr.



Die KPA – Kunststoffprodukte aktuell begrüßt ihre Gäste am Mittwoch, 8. März 2023 von 9 bis 17 Uhr und am Donnerstag, 9. März 2023 von 9 bis 16 Uhr in der Messe Ulm.


In Zusammenarbeit mit smartville.digital lädt Dich EASYFAIRS zum kostenlosen Messebesuch ein. Snacks und Getränke in der Messehalle sind in der Einladung inbegriffen! Mit dem Code 1910 aktivierst Du Dein Gratisticket auf www.automation-friedrichshafen.com oder www.kpa-messe.de.

Comments


bottom of page