1/5

Georg W. Broich: «Wichtig, dass wir unsere Gedanken teilen»

Allen Hindernissen zum Trotz haben es die Leading Event Caterer LECA geschafft, ihre diesjährige Convention erfolgreich durchzuführen, um sich über die Entwicklungen im Event-Catering auszutauschen.


by LECA | 5. Oktober 2020


Um die 30 Teilnehmer trafen sich für zwei Tage in der Mainmetropole Frankfurt, um Ideen für die Zukunft zu entwickeln, Vorträge zu hören und um in die Gastroszene der Stadt einzutauchen. Georg W. Broich, Sprecher der LECA, freut sich sehr, dass die Convention umgesetzt werden konnte: «Noch nie war es so schwer zusammenzukommen. Wir alle wissen, wie wichtig es gerade in dieser Zeit ist, dass wir unsere Gedanken teilen und uns gegenseitig inspirieren.» International renommierte Speakerinnen Inspirierend waren insbesondere die Keynotes der international renommierten Speakerinnen, die die Leading Event Caterer zu ihrer Convention eingeladen hatten. Die Referentinnen gaben den Event-Caterern tiefe Einblicke in ihr Tun und damit wertvolle Impulse. Marije Vogelzang, Eating Designerin aus den Niederlanden, zeigte in ihrem Vortrag, dass Essen so viel mehr sein kann als reine Nahrungsaufnahme. Sie legt mit ihrer Arbeit den Fokus auf die Art, wie wir essen, was wir essen, auf Rituale und Etikette. Die Referentin Antje de Vries (foodandjoy) sprach über Emotionen als Katalysator für gastronomische Erlebnisse.


Anne Reijnders (De Lekkere Man) – Idealistin und Verhaltenspsychologin – vertreibt mit ihrem Unternehmen das Fleisch männlicher Tiere.

Ein großer Dank ging an die Sponsoren allseated, Chamaeleo EventSupport, PEPSICO, Transgourmet, Venue-Finder und Madame Quiche.


Die LECA ist die Vereinigung der führenden deutschen Event-Catering-Unternehmen

Erhalten Sie die relevantesten Nachrichten aus der Live Kommunikation