top of page

Leitmesse der Entertainmentbranche: Treffpunkt Prolight + Sound

Die Prolight + Sound vom 25. bis 28. April ist der globale Treffpunkt für Unternehmen, EntscheiderInnen, Professionals – und für junge Talente. Hier erlebt man alle neuen Trends und Technologien für spektakuläre Events. Hier kommen die BesucherInnenhöhepunkte auf der PLS in der Messe Frankfurt.




Jetzt macht sich die Industrie auf der Prolight + Sound in der Messe Frankfurt bereit für vier Tage voller Business, Networking und positiver Energie.


Wie grün ist die Event-Industrie?

Zu den Schwerpunktthemen zählen neben organisatorischen und technologischen Schritten hin zu klimaneutralen Veranstaltungen auch die soziale Nachhaltigkeit, umweltschonendes Tourmanagement sowie Nachhaltigkeitskommunikation. Die Keynote der Green Sessions hält die österreichische Kultur- und Sozialanthropologin Bettina Ludwig am 25. April um 12 Uhr.



Die Professionals von morgen

Gerade vor dem Hintergrund des demografischen Wandels steht die Branche in der Pflicht, junge Talente für eine Karriere im Bereich Events und Entertainment zu begeistern. Der Future Hub in Halle 11.0 bündelt Inhalte, die besonders für Brancheneinsteiger*innen von Bedeutung sind. Das Areal fungiert als Treffpunkt zwischen jungen Talenten und Unternehmen mit freien Stellen sowie Bildungseinrichtungen im Event-Bereich. Darüber hinaus kehrt 2023 der Future Talents Day zurück auf die Prolight + Sound. Am Freitag, 28. April, lädt der Thementag Azubis, Schüler*innen und Student*innen sowie alle interessierten jungen Nachwuchskräfte ein.


Magnet für Audio-Professionals

Erstmals gibt es mit dem ProAudio College an allen vier Tagen ein spezialisiertes Weiterbildungsangebot für Audio-TechnikerInnen im Live- und Studio- Betrieb. Zu den Schwerpunkten im Programm zählen immersive Beschallungslösungen, Psychoakustik, Live-Sound in schwierigen Umgebungen, Produktionen im Home Studio sowie Tipps für BerufseinsteigerInnen. Der im vergangenen Jahr erfolgreich etablierte Performance + Production Hub wird bei der Prolight + Sound 2023 noch ausgeweitet.


«Gemeinsam mit unseren Partnern und dem gesamten Team haben wir Vollgas gegeben, um die Plattform zu schaffen, die die Branche braucht und verdient. Wir freuen uns auf zahlreiche Premieren im Programm, auf die Innovationen der Unternehmen und auf spannende Begegnungen. Ganz besonders freue ich mich, beim Get-together am Abend des ersten Messetags mit der Branche auf die erfolgreiche Zukunft der Event-Industrie anzustoßen», sagt Mira Wölfel Director Prolight + Sound.



Thema Veranstaltungssicherheit

Moderne Sicherheitskonzepte sind wichtiger denn je, um den derzeitigen Herausforderungen mit Optimismus zu begegnen. Auf der «International Event Safety & Security Conference» (I-ESC) diskutieren renommierte Referent*innen Fragen rund um Veranstaltungssicherheit sowie aktuelle Themen der Event- und Live-Entertainment-Branche. Die I-ESC findet am Mittwoch, 26.04.2023 im Rahmen der Prolight + Sound in Frankfurt am Main statt und bietet TeilnehmerInnen zahlreiche Möglichkeiten zur Diskussion und zum Networking.


TAKE OUTS

smartville.digital Coverstories zur Prolight + Sound:




Comentarii


bottom of page