top of page

Erlebnisse, Experiences: Live ist Life bei der MCH Group

Die MCH Group machte den Auftakt. Weiter ging es mit dem Schweizer Markenkongress und dem Inspiration Market von Ewa Ming. Der Juni der Live Kommunikation hatte es in sich.


by Urs Seiler | 4. Juli 2022


Frank Marreau, Managing Director Expomobilia (rechts im Bild) mit Messebaupionier Leslie Zech.


Es war ein kurzweiliges, launiges Get Together in Basel Congress – und alle kamen und waren froh, dass Livebegegnungen ein grosses Comeback feiern. Und was wäre dazu ein besserer Rahmen gewesen als die weltberühmte Kunstausstellung Art in Basel?


Expomobilia, der Schweizer Generalunternehmer und Messebauer der MCH Group mit 100 Mitarbeitenden, positioniert sich mit dem Claim «building experiences» neu und sein brandneues Standbausystem aus Holz – und alle kamen sie, um dabei zu sein. Gleichzeitig wurde die neue Markenbotschaft «Wir schaffen Raum für aussergewöhnliche Erlebnisse», lanciert.

Bilder von oben links im Uhrzeigersinn:

Eugen da Pra mit Katja Brun, Show Director Giardina.

Jonas Scharf, Frank Marreau und Eva-Maria Morton de Lachapelle, Communications Manager Expomobilia

Ajas Kulici, Sales Manager Giardina mit Verena Zimmermann, Show Direktorin Giardina

Frank Marreau mit Messebau- und Eventpionieren Walter Foletti heute Fairservices und Daniel Tschudy.



Live Kommunikations-Cracks auf dem Markenkongress

Auch zum Schweizer Markenkongress strömten die BesucherInnen wie wenn es Covid nie gegeben hätte - im Gegenteil, hungrig, sich wieder live zu treffen im phänomenalen The Dolder Grand in der grössten Schweizer Stadt, Zürich.

Panoramablick vom erhabenen The Grand Dolder.

Roland Kümin, digital shaper, Andreas Kern, Sales Manager Audio Rent Clair, Carsten Nadler, Vice President Business, Sparks Europe.

Andy Ryter, Head of Sales, Habegger , Jürg Schwarz, CEO Habegger, Roland Kümin.


Endlich wieder live: an der Roadshow Inspiration Market

Bilder im Uhrzeigersinn: Ewa Ming, Inhaberin Inspiration Market

Pascal Jenny, Arosa Tourismus, Bernhard Rhyn, Project Manager, Switzerland Convention & Incentive Bureau, Ewa Ming,

Dominique Hitz, Projektassistentin Inspiration Market bei Celebrationpoint.

Die Gründerin und Unternehmerin Ewa Ming sagte am Inspiration Market vom 30. Juni im Courtyard Zurich North bei Marriott: «Es ist uns ein Anliegen, Leute zusammen zu bringen.» Richtig: Endlich wieder live!. Am Inspiration Market von Ewa Ming treffen Corporate Eventplaner auf nachhaltige und innovative Angebote.

Nachhaltigkeit war das Gesprächsthema am Event vom 30. Juni im Courtyard Zurich North bei Marriott - direkt beim beim Bahnhof Zürich Oerlikon. Einer der Keynotespeaker war Pascal Jenny, Direktor von Arosa Tourismus. Er sagte zum Ziel der Klimaneutralität, die Arosa bis im Jahr 2030 erreichen will: «Das Thema heisst machen!»Der Inspiration Market ist ein Business Networking Event für die schweizerische Destinationswirtschaft, mit Speed Dating, der in der ganzen Schweiz stattfindet.


Bexpo kontrolliertes Wachstum

Materialknappheit, Lieferschwierigkeiten und die Ballung von Messen und Events führen zu einem Lieferantenmarkt. Glücklich, wenn ein messe- oder eventtreibendes Unternehmen einen verlässlichen Dienstleister findet.

Wer heute noch einen zuverlässigen Eventdienstleister hat, kann sich glücklich schätzen. Lieferschwierigkeiten, Materialknappheit und die Ballung von Events und ein Personalengpass bei den Messe-und Eventdienstleistern haben den ehemaligen Preiswettbewerb in einen Lieferantenmarkt verdreht.


Bexpo Gründer und Geschäftsführer Urs Bischoff.

B-fruchtet: Stationen einer Businessmodellerweiterung

Dem Messebau- und Werbetechnikunternehmen ist die Pandemie gelungen. Kurz nach dem Veranstaltungsverbot im März 2020 expandierte man auf das temporäre Geschäftsfeld Werbetechnik und Signaletik. Mit der Gründung der Bexpo Werbetechnik und Signaletik AG wurde die Markenbotschaft erweitert auf «beschriften - bedrucken - beachten».


Jetzt läuft zwar das Messebaubusiness im ersten Semester 2022 wieder auf Hochtouren – und der neue Geschäftsbereich kompensiert und ergänzt den Messebau. Zudem überbrückt und stärkt er die saisonalen Messepausen im Sommer und über Weihnachten. Das B-fruchtet.


B-usiness is local: Die B-Story

Die Initiale B steht im Zentrum der Marke Bexpo und ihrem Verkaufsargument «Building Brands» - wir bauen Marken. Daraus gebildet wurde auch das Markenversprechen «besprechen - begleiten - begeistern.»Während das Bexpo Messebauunternehmen ein national tätiger Player ist, der für seine Kunden auch im Ausland tätig ist, ist das Werbetechnik- und Signaletikbusiness ein lokales Business mit kleineren Auftragsvolumen, aber dem Vorteil von rasch wiederkehrenden Kundenaufträgen. Das Denken und Handeln über die Ausstellungsfläche hinaus ist das Bexpo Markenzeichen.



270 Grad Auviso Entertainment: Möge das Abenteuer beginnen!

Der technische Dienstleister auviso präsentierte am Expo Event Breakfast Club vom 8. Juni seine state-of-the-art Eventlocation mit Wow-Faktor: die Viscosistadt. Immersiv bedeutet so viel wie «eintauchen». Es ist das Buzzwort für tiefer gehende Erlebnisse, ob denen man die Zeit vergisst. Sie werden in der Eventlocation Viscosistadt in Emmenbrücke bei Luzern auf 270 Grad zum Leben erweckt.

Rolf Schwander, Projektleiter bei Auviso, nannte das Spektakel, das sich hier ereignet, eine multimediale Illusion mit 300 Millionen Pixel.

Die Viscosistadt verfügt über 3 grosszügige Eventhallen: Das Foyer und die Hallen 1 und 2 für Theater, Konzerte, Veranstaltungen und Events mit dem Kernstück von Halle 2, wo immersive Erlebnisse dank einer 270-Grad-Projektion spektakulär Ereignis werden. Die Gesamtfläche der Eventhallen Viscosistadt beträgt 1‘900 Quadratmeter, ab dem Frühling für bis zu 900 Personen. Auviso ist Vermarkter der Viscosistadt, dem ehemaligen Gebäude des Textilherstellers Viscosuisse. auviso – audio visual solutions ag - ist technischer Dienstleister für Veranstaltungen und Installationen von Medientechnik. Auviso ist eine inhabergeführte Aktiengesellschaft mit 1800 Projekten pro Jahr und 110 Mitarbeitenden.

Breakfast Club-Leiter Daniel Wyss von Messerli.live.

Auviso mit Alexander Bitter (links), Philipp Burkhardt und Paolo Mira von Immensive.



St.Gallen: VeranstalterInnen spannen zusammen

Bildmitte: Christine Bolt, CEO Olma Messen St. Gallen.


Das OpenAir St.Gallen, der FC St.Gallen 1879, das St.Gallen Symposium, die Olma Messen St.Gallen und der CSIO St.Gallen schliessen sich für gemeinsame Anliegen zusammen. Als Leading Events of St.Gallen nehmen sie gesellschaftliche Verantwortung für St.Gallen wahr. Anliegen ist es, dass Besucher:innen von Grossveranstaltungen in St.Gallen mit dem öffentlichen Verkehr gratis an- und heimreisen können.


Karin Auf der Maur Verwaltungsratspräsidentin Lumag AG

Franz Müller und Karin Auf der Maur bei der Stabsübergabe.

Karin Auf der Maur wurde diesen Juni an der Generalversammlung der Lumag AG einstimmig zur neuen Verwaltungsratspräsidentin gewählt.

«Durch ihre langjährige Tätigkeit für die Lumag und die Messe Luzern ist Ka- rin bestens auf ihre neue Rolle vorbereitet», sagt Urs Hunkeler, Verwaltungsrats-präsident der Messe Luzern AG.


Sie tritt damit die Nachfolge von Franz Müller an, der während 38 Jahren im Verwaltungsrat der Lumag AG tätig war. Zudem trat Josef Sommer aus dem Verwaltungsrat. Seinen Sitz übernimmt Andreas Felder (links).




Wechsel bei der Messeleitung der Messe Luzern

Mit dem Ende der Suisse Floor 2022 ging auch eine Ära zu Ende. Messeleiterin Ursula Gerber geht nach 25 Jahren bei der Messe Luzern AG in den wohlverdienten Ruhestand.


Sie begleitete die Suisse Floor nicht nur bei ihrer Entstehung, sondern auch bei der Weiterentwicklung während sechs Austragungen.


Neuer Messeleiter wird Elio Cavazzutti. Als langjähriger Mitarbeiter der Messe Luzern AG sowie ausgebildeter Architekt FH bringt er die besten Voraussetzungen mit, um die Suisse Floor in eine weiterhin erfolgreiche Zukunft zu führen.





Drei neue Gesichter im FAMA-Vorstand

Im Rahmen der Mitgliederversammlung fanden Wahlen zum Vorstand statt. Neu in den Vorstand gewählt wurden Astrid Jaeger, spring Messe Management GmbH, Michael Köhler, RX Austria & Germany sowie Stefan Köster, Deutsche Messe AG, Hannover (Bilder im Uhrzeigersinn). Nach 20jähriger Tätigkeit schied Carola Schwennsen aus dem Vorstand aus und wurde einstimmig zum Ehrenvorstandsmitglied gewählt. Hans-Joachim Erbel, bisher als Ehrenvorstandsmitglied im Vorstand tätig, legte sein Amt auf eigenen Wunsch nieder. .



Frauen-Verbinden und Board Academy

Ein einmaliges Netzwerk mit starkem Impact und einer national und international erfolgreichen Community entsteht durch die Partnerschaft des Netzwerks Frauen-Verbinden, einer Initiative der Messe München für weibliche Führungskräfte und der Board Academy, dem führenden Anbieter für die Schulung, Vernetzung und Platzierung von Beirät:innen und Aufsichtsrät:innen.


Vertragsverlängerung mit der Messe Frankfurt

Der ZVEH und die Messe Frankfurt haben ihren Vertrag für die Light + Building verlängert. Gemeinsam will man die Weltleitmesse für Licht und Gebäudetechnik nach der Pandemie-bedingten Pause weiterentwickeln und die digitale Komponente ausbauen. Damit ist, vier Monate vor dem Start der Light + Building Autumn Edition, auch der rechtliche Rahmen abgesteckt. Nun blicken beide Partner voller Vorfreude auf den Herbst 2022.

Bild: v. l. n. r.: Udo Schmidt (stellv. Landesinnungsmeister der Landesinnung Saarland der Elektrohandwerke), Günter Bartruff (Landesinnungsmeister der Landesinnung Saarland der Elektrohandwerke), Alexander Neuhäuser (stellv. ZVEH-Hauptgeschäftsführer und ZVEHGeschäftsführer Recht und Wirtschaft), Wolfgang Marzin (Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Frankfurt), Lothar Hellman (ZVEH-Präsident), Iris Jeglitza- Moshage (Mitglied der Geschäftsführung der Messe Frankfurt), Ingolf Jakobi (ZVEH- Hauptgeschäftsführer), Christoph Hansen (FEHR-Präsident) und Thomas Klisa (FEHR- Geschäftsführer).



Klaus Dittrich verlässt nach mehr als 20 Jahren die Messe München

Klaus Dittrich, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München, scheidet planmäßig zum 30. Juni 2022 aus dem Unternehmen aus. In seinen zwölf Jahren an der Unternehmensspitze hat er die Messe München unter die weltweit erfolgreichsten Messeunternehmen geführt und dabei ihre internationale, digitale und nachhaltige Ausrichtung maßgeblich geprägt. Wie bereits im November letzten Jahres entschieden, wird das Unternehmen ab 1. Juli 2022 von Dr. Reinhard Pfeiffer und Stefan Rummel als gleichberechtigte Geschäftsführer in einer CEO-Doppelspitze geleitet.


Messechef Wolfram Diener eröffnet Kieler Woche 2022

Das erste Wochenende der Kieler Woche 2022 war für die Düsseldorfer Messemacher mit großem Hallo, einem tollen Auftritt und glücklichen boot.club Gewinnern verbunden.

Düsseldorfs Messechef Wolfram Diener (links) und der Vorsitzende des Kieler Yacht-Clubs, Hauke Berndt, beim Start der Aalregatta am Samstag, 18. Juni 2022, in Kiel.


Unternehmenspressekonferenz der Messe Frankfurt

Frankfurt, 28. Juni 2022: Frankfurt und seine Messe ist immer ein Besuch wert. Gerade, wenn der Messechef wieder 400 Millionen Euro Konzernumsatz für das Geschäftsjahr 2022 prognostiziert. «Wenn man uns denn lässt», sagte er und sprach damit auf eine drohende nächste Covidwelle an. So weit wird es aber nicht kommen. Denn die Wirtschaft braucht jetzt wieder Messen!

Kollege Girsberg von der FAZ, Iris Jeglitza-Moshage, Geschäftsleitung Messe Frankfurt, Andreas Kaster, Rechtsanwalt Messe Frankfurt.

Von links: Geschäftsleitungsmitglied Uwe Behm, Home of Consumer Goods Leiter Detlef Braun, der charismatische CEO Wolfgang Marzin, mein guter Pressekollege Markus Quint.





Comments


bottom of page